„Volle Kanne“ plusX – unser erster TV-Beitrag

Das plusX Team beim ZDF Dreh

„Volle Kanne“ plusX – unser erster TV-Beitrag

Endlich war es so weit: Am 28.06.2021 wurde der Fernsehbeitrag über plusX im ZDF gesendet. Lange haben wir diesem Sendetermin bei „Volle Kanne“ entgegengefiebert. Wir durften nämlich den Auftakt machen in einer mehrteiligen Reihe über Social Business in der ZDF-Frühstückssendung. Wenn du den rund vierminütigen Beitrag verpasst hast, kannst du ihn dir hier noch einmal ansehen:


Social Business – gemeinwohlorientiert und wirtschaftlich

Das Service-Magazin „Volle Kanne“ mit rund 800.000 Zuschauern täglich, stellt in einer dreiteiligen Reihe Unternehmen vor, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, gesellschaftlichen Probleme zu lösen und trotzdem wirtschaftlich zu arbeiten. Klar, dass wir dabei sein wollten, als die TV-Journalistin Eva Mühlenbäumer im vergangenen Jahr fragt, ob wir Interesse an einem Fernsehbeitrag hätten. Denn plusX ist genau das: ein Social Start-up. Über kostenlose Freizeit-Gutscheine ermöglicht es plusX, Kindern und Jugendlichen aus finanziell schlechter gestellten Familien an Freizeitaktivitäten teilzunehmen, die sie sich normalerweise nicht leisten können. Wird der Gutschein eingelöst, erhält der Spender eine Benachrichtigung, dass er gerade jemanden glücklich gemacht hat. Schau hier, wenn du noch mehr über das Konzept von plusX wissen willst.

Gründer-Netzwerk und Förderer

Wie kam es überhaupt zur Zusammenarbeit mit dem ZDF? Im vergangenen Jahr durften wir am Förderprogramm der Impact Factory teilnehmen. Die Duisburger Initiative vernetzt Start-ups mit Unternehmenspartnern und fördert sozialinnovative Ideen durch Gründerstipendien. Über dieses einzigartige Förderprogramm wurde Eva Mühlenbäumer auf uns aufmerksam.

Ein Dreh mit Hindernissen

Vom ersten Kontakt bis zum Dreh dauerte es allerdings eine gefühlte Ewigkeit: Wegen der Pandemie-bedingten Einschränkung und Schutzmaßnahmen hatten die meisten unserer Kooperationspartner geschlossen und an einen Dreh mit Kindern, den Hauptdarstellern bei plusX, war leider gar nicht erst zu denken. Da wir von plusX erfinderisch sind und es lieben, Lösungen zu finden, konnte es dann im Mai doch endlich mit den Dreharbeiten losgehen.

Unser erster Kooperationspartner: MAD Space in Köln


Kurzerhand besuchen Moderatorin Eva und Felix für den Fernsehbeitrag unseren allerersten Kooperationspartner, das Performance und Funsportcenter MAD Space in Köln. Geschäftsführer Alex Pach ist nach wie vor begeistert und sieht im plusX-Konzept für alle Vorteile: „Der Benefit ist für uns alle da: wir geben innerhalb von plusX noch eine kleine Spende dazu. Das heißt wir spenden, der Spender spendet und das Kind profitiert.“


Vertragsunterzeichnung live im Deutschen Sport & Olympia Museum

Weiter ging es mit einem ganz besonderen Moment: der Vertragsunterzeichnung mit unserem neuen Kooperationspartner, dem Deutschen Sport & Olympia Museum. Felix trifft Direktor Andreas Höfer, der vom ersten Augenblick vom plusX-Konzept überzeugt ist: „Wir haben ungefähr zehn Sekunden überlegt, ob wir da gerne dabei sind oder nicht. Vielleicht waren es auch nur acht.“ Sport ist für Andreas Höfer der Schlüssel, um Menschen zusammenzubringen. Niemand dürfe, so Höfer, „aus wirtschaftlichen Gründen, draußen vor der Tür bleiben.“ Ab sofort können sportbegeisterte Spender unter unseren Aktivitäten Eintrittskarten für das Museum spenden und Kids auf eine spannende Reise durch die Sportgeschichte gehen. Alle Infos für Spender findest du hier.

Unerwartet großes Feedback

Es dauert nicht lange, schon kurz nach der Ausstrahlung kommen die ersten Reaktionen: Fragen wie „Warum gibt es euch nur in Köln?“ oder „Wann kommt ihr in unsere Stadt?“. Menschen haben uns angerufen, die uns mit ihrer Arbeit unterstützen wollen und sogar eine Stiftung hat Interesse an einer Unterstützung gezeigt. Wir sind immer noch ganz überwältigt von der Resonanz auf den Beitrag, mit der wir in diesem Ausmaß nicht gerechnet haben. Wir sind dankbar, dass wir über den Bericht bei „Volle Kanne“ die Möglichkeit hatten, unsere Idee, Chancengleichheit und soziale Teilhabe über kostenlose Freizeit-Gutscheine deutschlandweit vorzustellen. Auch wenn es unser Modell bis jetzt nur in Köln gibt.

Viele Gründe zum Freuen

Viel mehr freuen wir uns aber, dass es Dank der niedrigen Inzidenzzahlen jetzt richtig losgehen kann. Fast alle unserer Kooperationspartner haben wieder geöffnet und Gutscheine können endlich eingelöst werden.

Willst du dabei sein,

  • und als Spender Kindern und Jugendlichen eine tolles Freizeit-Erlebnis spenden? Dann schau‘ dich hier um und freue dich mit, wenn dein Gutschein eingelöst wird.
  • und in deiner Freizeit endlich mal in die Kletterhalle oder ins Schwimmbad gehen? Meld‘ dich hier an und reserviere deinen Gutschein.
  • und als Kooperationspartner unser Freizeitangebot erweitern und das Konzept von plusX unterstützen? Schreib eine Mail an info@plusx.social.
  • und das Konzept von plusX in die nächste Stadt bringen? Hier kannst du abstimmen, in welcher Stadt es bald kostenlose Freizeit-Gutscheine geben soll.


Eine zusätzliche Ausstrahlung des TV-Beitrags ist übrigens im August in 3Sat geplant (Dienstag, 10. August 2021, 22.25h).

Kommentare

Schreib uns

Du hast Fragen, Anregungen oder willst Teil des Teams werden?
Hier hast du die Möglichkeit uns eine Nachricht zu schicken.

Newsletter

Dir gefällt unser Projekt und du möchtest nichts verpassen? Dann melde dich zu unserem Newsletter an!