Geschenke gegen Kindertränen - Weihnachtsaktion

null

Vor Weihnachten haben wir uns gemeinsam viele Gedanken gemacht wie wir den plusX-Gedanken der Chancengleichheit auch an Weihnachten vorantreiben können. Nach einiger Zeit der Recherche sind wir auf die Initiative 'Geschenke gegen Kindertränen' (GGKT) gestoßen und waren direkt begeistert von dem Engagement von Jasmin und ihren vielen Helfern.

Aber was genau macht 'Geschenke gegen Kindetränen' eigentlich?

Die Initiative hat es sich zum Ziel gesetzt, dass keine Kinder in Köln und den umliegenden Städten an Weihnachten leer ausgehen sollen. Deswegen sammelt Jasmin mit Hilfe von privaten Spenden und Unternehmensspenden Geschenke, die dann an Kinder verschenkt werden, die an Weihnachten keine Geschenke bekommen würden. Dafür melden sich Privathaushalte und Organisationen, die ohnehin mit finanziell benachteiligten Familien zusammenarbeiten bei GGKT und melden Ihren Bedarf an Geschenken an. GGKT versucht dann im Auftrag des Weihnachtsmannes und dem Alter und Geschlecht entsprechend, gespendete Geschenke an die Kinder weiterzugeben. Damit das möglich ist, müssen die Geschenke vorher begutachtet, kategorisiert und eingepackt werden.

Für diese tolle Aktion haben wir unsere Hilfe angeboten und beim Aussortieren, Umpacken und Einpacken der Geschenke geholfen. Denn diese Geschenke ließen sich auch prima mit unserem Angebot ergänzen, sodass wir die Kids auch mit Gutscheinen für unsere Aktivitäten versorgen konnten. Insgesamt konnten auf diesem Wege über 15.000 Geschenke unter die Weihnachtsbäume gezaubert werden.

Falls ihr auch Spielzeuge für Kinder übrig habt oder euch an der Organisation oder Logistik beteiligen möchtet, könnt ihr euch auch im nächsten Jahr wieder bei GGKT melden und selber mit anpacken.

Schreib uns

Du hast Fragen, Anregungen oder willst Teil des Teams werden?
Hier hast du die Möglichkeit uns eine Nachricht zu schicken.

Newsletter

Dir gefällt unser Projekt und du möchtest nichts verpassen? Dann melde dich zu unserem Newsletter an!