Schokoladenmuseum

Schokoladenmuseum Köln

Herzlich willkommen auf der Schokoladenseite!

Nachdem SIe Ihren Schokoladengruß am Eingang erhalten haben, beginnen Sie ihre Reise durch die faszinierende Welt des Kakaos und der Schokolade am großen Kakaobaummodell. Spüren Sie in unserem Tropenhaus, das besondere Klima Afrikas und bewundern Sie die einzigartigen Kakaopflanzen. Manchmal tragen diese sogar Früchte. Verfolgen Sie den Weg des Kakaos von der Ernte bis hin zum Transport in die gläserne Schokoladenfabrik hier in Köln. An den gläsernen Maschinen kann der Herstellungsprozess Schritt für Schritt beobachtet werden. Roboter reichen Schokoladenstücke direkt vom Band.

Verführerischer Höhepunkt Ihres Rundgangs ist der 3 Meter hohe Schokoladenbrunnen, der mit 200 kg frischer Lindt Schokolade gefüllt ist. Unser Maître Chocolatier erwartet Sie am Schokoladenbrunnen. Dort dürfen Sie nach Herzenslust stets frische Lindt Schokolade probieren, auch gerne mehr als einmal :).

Besuchen Sie auf der zweiten Ausstellungsebene unsere Schokoladenmanufaktur und tauchen Sie ein in die Welt des Schokoladenhandwerks. Erfahren Sie, wie Schokoladendragees und Hohlfiguren entstehen.

Das museale Herzstück des Schokoladenmuseums erwartet Sie in der Ausstellung „Braunes Gold – süße Verführung“.

Erhalten Sie spannende Einblicke in die fünftausend Jahre alte Geschichte des Kakaos, von den mythischen Zeremonien in Mittelamerika, über das luxuriöse Getränk des europäischen Adels bis zum heutigen Genussmittel für Jedermann.

Dein Besuch im Schokoladenmuseum

Du musst für den Besuch im Schokoladenmuseum keinen Gutschein vorab reservieren. Nutze einfach unseren neuen Check-In:

  1. Frage am Einlass (nicht der Kasse) nach dem plusX QR-Code und scanne ihn mit deinem Smartphone
  2. Checke dich bzw. deine Familie einzeln ein und zeige jeweils den Ticket-Code am Einlass
  3. Viel Spaß!


Schreib uns

Du hast Fragen, Anregungen oder willst Teil des Teams werden?
Hier hast du die Möglichkeit uns eine Nachricht zu schicken.

Newsletter

Dir gefällt unser Projekt und du möchtest nichts verpassen? Dann melde dich zu unserem Newsletter an!